eBooks für Studium, Wissenschaft & Co. – Kostenlos zum downloaden!

Ein guter grund um sich um Literatur zu besorgen – am Besten in Form von kostenlosen Downloads eBooks, denn langsam werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Das weiß ja Jeder. Nichts neues also. Was aber nur wenige wissen ist, dass es ein sehr gutes und großes Angebot an kostenlosen eBooks unter www.bookboon.com/de  gibt. Bei den dort erhältlichen eBooks handelt es sich in erster Linie um relevante digitale Literatur zu Studien-Zwecken. Es ist so ziemlich alles vertreten, was an Grundlagenwissen den Bereichen Studium, Business und Reiseführer zuzuordnen ist.

Bookboon-Screenshot

Bookboon-Screenshot

Bookboon über sich selbst:
„Auf bookboon.com können Studenten kostenlose eBooks herunterladen – zur Vorbereitung auf Prüfungen während ihres Studiums. Alle eBooks werden von erfahrenen Professoren international anerkannter Universitäten verfasst. Die gratis eBooks richten sich an BWL-, VWL- und Informatik-Studenten sowie Studenten der Naturwissenschaften und des Ingenieurwesens.“

Im Bereich Studium / Business findet man z.B. dazu sehr nützliche eBooks zu den Themen Biologie, Biochemie, Buchhaltung, Chemie, Mathematik, Differentialrechnung, Integralrechnung und Funktionen, Elektrotechnik, Elektronik, Energietechnik, Umwelttechnik, Finanzwesen, Geowissenschaften, Informatik, MS-Office, Ingenieurwesen, Jura, Management, Organisation, Marketing, Medien, Nanotechnologie, Statistik, Wirtschaftslehre, Öl, Gas, Karriere und Personal Development. (Tolle Mischung – Oder?)

Im Segment Reiseführer erhält man eBooks für Reisen in folgende Länder: Afrika, Asien, Australien & Neuseeland, Europa, Nord- und Südamerika. So kann der Rucksack-Safari in den nächsten Semesterferien nichts mehr im Wege stehen.

Gut ist auch, das sämtliche eBooks aller gelisteten Kategorien – z.B. denen aus Management (http://bookboon.com/de/business/management) – mit einem Klick, gepackt in einer .rar-Datei, herunter geladen werden können. Weiterhin bieten die PDF-Dateien auch die Möglichkeit, sich via Volltext-Suche durchsuchen zu lassen. Die Literaturrecherche wird so ungemein erleichtert. (Thesis-Autoren könne davon ein Lied singen…)

Aktuell sind bei bookboon ca. 1000 Titel / Exemplare zu finden. Noch mehr gibts bei anderen Anbietern, dort allerdings kostenpflichtig.

Viele der digitalen Bücher sind auch in englischer Sprache erhältlich; einige ausschließlich in Englisch. Vor dem Hintergrund von Bachelor- und Masterstudiengängen, die grundsätzlich sowieso gute Englischkenntnisse verlangen bzw. voraussetzen, ist dies auch nicht weiter tragisch.

Allerdings – das werden Datenschützer wohl eher als Tragisch ansehen – muss man sich registrieren, um in den Genuß der eBooks zu kommen. Bookboon verlangt hierfür Name und Mailadresse.

Einziger gravierender Nachteil ist der, dass die eBooks durchweg mit Werbeanzeigen gespickt sind. Das ist auch verständlich, schließlich muß auch etwas, dass es kostenlos gibt, irgendwie finanziert werden.

So denn,

ich wünsche all denjenigen, die diesen Blogbeitrag lesen und gelesen haben, dass auch sie bei Bookboon fündig werden und sich genügend Lesestoff für die bevorstehende „dunkle Jahreszeit“ besorgen. Lesen hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet 😉 .

Sollte Euch dieser Beitrag gefallen haben und konntet Ihr daraus (und vor allem aus bookboon!) einen Nutzen ziehen, würde es mich sehr freuen, wenn Ihr diesen Blogbeitrag bei Facebook teilt.

Danke 🙂