Hallo,

wer Sie die Frage stellt, ob und wie eine Pause zwischen Bachelor und Master ratsam ist, sollte zur Beantwortung einige grundlegende Dinge beachten und sich selbst einige Fragen beantworten – so die Wirtschaftswoche (wiwo.de).

Im Online-Beitrag „Wie die Auszeit zum Karrierekick wird“ vom 5. Oktober 2012 ist zu lesen, dass eine Pause zwischen Bachelor und Master die Karriere durchaus beflügeln kann. Voraussetzung ist, dass man die Zeit clever nutzt – so die Wirtschaftswoche.

Bedeutet eine Pause zwischen Bachelor und Master Karriereknick oder Karrierekick!?

Anhand des Werdeganges von Lukas Rantzau wird beschrieben, wie man das sog. „Gap Year“ übersteht. Diese bewusst genommene Auszeit umschreibt die Phase zwischen dem Bachelor-Abschluss und dem Beginn des Master-Studiums.

Rantzau z.B. hat auf einem Frachter angeheuert und kümmert sich u.a. mit dem Besen um die Säuberung des Schiffes.

Insgesamt beschreibt die „WiWo“ auf 4 Unterseiten Themen wie z.B. „Wie die Auszeit zum Karrierekick wird„, „Der Master kann warten„, „Im Studium keine Zeit fürs Praktikum“ und „Eine gigantische Lernkurve„.

Wesentlich wichtiger sind aber Tipps und Hinweise hierzu: „Worauf man bei einem Gap Year achten sollte“. Hierzu zählen: Früh planen, Berufswunsch bedenken und Richtig mischen.

Zu finden ist der Beitrag HIER – Viel Spaß beim lesen.